Die Jury 2022

Bei dem Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE entscheidet eine jährlich wechselnde Fachjury über die fünf Preisträger:innen. Applaus für unsere hochkarätige Jury 2022!

Hier geht es zum Jury-Archiv

Cassandra Steen

In den frühen Nullerjahren singt sich Cassandra Steen mit Glashaus in wohl jedes gebrochene Herz der Republik (“Wenn das Liebe ist.”/ “Haltet die Welt an”). Ihre unverwechselbar sanfte Stimme zählt seither ganz unübertrieben zu DEN prägendsten weiblichen Soul-Voices des Landes. Sie bringt vier Soloalben raus, ist in zahlreichen Duetten mit Künstler:innen wir Adel Tawil, Tim Benzko, Bushido oder Azad zu hören und ist als Synchronsprecherin für Disney-Filme oder als Leopard getarnt in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ zu hören. Wir können uns nicht genug darüber freuen, diese Legende in der Jury zu haben. Wir verneigen uns und sagen: Herzlich Willkommen bei KRACH+GETÖSE 2022, Cassandra!

Cassandra Steen

Yassin

Yassin bringt mit Vorliebe die Themen auf die Bühne, die so mancher zwecks eigener Komfortzone lieber beiseiteschiebt. Als Teil des Rap-Duos Audio88 & Yassin gilt er mit seinem bissigen Humor zu Recht als das „Schlechte Gewissen“ des deutschen Raps. Dass er auch anders kann, zeigt der Rapper auf dem 2019 erschienenen Solo-Debut YPSILON, auf dem er eine neue persönliche Seite offenbart, sowohl musikalisch als auch textlich. Mittlerweile zählen Top-Ten-Alben, ausverkaufte Touren und Features mit den Größen der deutschen Rap-Landschaft zu seinen Erfolgen. Er engagiert sich öffentlich für gemeinnützige Organisationen wie Sea-Watch und #leavenoonebehind. Grad im März 2022 ist das neuste Werk “Back im Game Vol. 1” erschienen. We love to have you on board, Yassin!

Yassin

Oyèmi Noize

Es gibt vieles in der Welt, das falsch läuft, aber erträglicher wird, wenn man darüber spricht – und sich zusammenschließt. So hält es auch Oyèmi Hessou aka Oyèmi Noize. Sie verbringt ihre Kindheit und Jugend in Ostdeutschland, gründet hier verschiedene Bandprojekte zwischen Metal, Punk und Grunge, bevor es sie schließlich nach Berlin zieht. Mit ihrer Future-Noise-Pop-Band Jaguwar tourt sie durch Europa und die USA. Mit ihrem Bedroom Soloprojekt rückt sie dann vermehrt persönliche Themen in den Fokus: mentale Gesundheit, Schwarzsein und selbstbewusste Nichtkonformität. Als Gründerin des Kollektivs Decolonoize schafft sie zudem seit 2021 einen Safe Space für alternative BIPoC Kultur und Musik. Wir sind Feuer, Flamme und Fan: Schon jetzt!

Oyèmi Noize

Cassandra Steen

In den frühen Nullerjahren singt sich Cassandra Steen mit Glashaus in wohl jedes gebrochene Herz der Republik (“Wenn das Liebe ist.”/ “Haltet die Welt an”). Ihre unverwechselbar sanfte Stimme zählt seither ganz unübertrieben zu DEN prägendsten weiblichen Soul-Voices des Landes. Sie bringt vier Soloalben raus, ist in zahlreichen Duetten mit Künstler:innen wir Adel Tawil, Tim Benzko, Bushido oder Azad zu hören und ist als Synchronsprecherin für Disney-Filme oder als Leopard getarnt in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ zu hören. Wir können uns nicht genug darüber freuen, diese Legende in der Jury zu haben. Wir verneigen uns und sagen: Herzlich Willkommen bei KRACH+GETÖSE 2022, Cassandra!

Cassandra Steen

Yassin

Yassin bringt mit Vorliebe die Themen auf die Bühne, die so mancher zwecks eigener Komfortzone lieber beiseiteschiebt. Als Teil des Rap-Duos Audio88 & Yassin gilt er mit seinem bissigen Humor zu Recht als das „Schlechte Gewissen“ des deutschen Raps. Dass er auch anders kann, zeigt der Rapper auf dem 2019 erschienenen Solo-Debut YPSILON, auf dem er eine neue persönliche Seite offenbart, sowohl musikalisch als auch textlich. Mittlerweile zählen Top-Ten-Alben, ausverkaufte Touren und Features mit den Größen der deutschen Rap-Landschaft zu seinen Erfolgen. Er engagiert sich öffentlich für gemeinnützige Organisationen wie Sea-Watch und #leavenoonebehind. Grad im März 2022 ist das neuste Werk “Back im Game Vol. 1” erschienen. We love to have you on board, Yassin!

Yassin

Oyèmi Noize

Es gibt vieles in der Welt, das falsch läuft, aber erträglicher wird, wenn man darüber spricht – und sich zusammenschließt. So hält es auch Oyèmi Hessou aka Oyèmi Noize. Sie verbringt ihre Kindheit und Jugend in Ostdeutschland, gründet hier verschiedene Bandprojekte zwischen Metal, Punk und Grunge, bevor es sie schließlich nach Berlin zieht. Mit ihrer Future-Noise-Pop-Band Jaguwar tourt sie durch Europa und die USA. Mit ihrem Bedroom Soloprojekt rückt sie dann vermehrt persönliche Themen in den Fokus: mentale Gesundheit, Schwarzsein und selbstbewusste Nichtkonformität. Als Gründerin des Kollektivs Decolonoize schafft sie zudem seit 2021 einen Safe Space für alternative BIPoC Kultur und Musik. Wir sind Feuer, Flamme und Fan: Schon jetzt!

Oyèmi Noize

Hendrik Otremba

Hendrik Otremba ist Kind des Ruhrpotts, Wahlberliner und genialischer Kreativkopf mit ausgesprochenem Talent für Wort, Musik und Bild. Er ist Sänger der Gruppe Messer, arbeitet als Dozent fürs kreative Schreiben, gelegentlich als Kurator, schreibt als Journalist über Musik und veröffentlicht 2017 und 2019 mit „Über uns der Schaum“ und „Kachelbads Erbe“ zwei Romane. Mit Messer hat er seit 2012 fünf Alben veröffentlicht – und man munkelt, das nächste sei aktuell in Arbeit sowie auch ein neuer Roman. Wir sind happy, dass der Tausendsassa nebenbei trotzdem noch Zeit für uns und den Hamburger Musiknachwuchs gefunden hat. Willkommen bei KRACH+GETÖSE, Herr Otremba!

Hendrik Otremba

Reimer Bustorff

Reimer Bustorff ist Bassist und Texter der Hamburger Band Kettcar und neben Thees Uhlmann und Marcus Wiebusch Mitbegründer und Geschäftsführer der Plattenfirma Grand Hotel van Cleef. Das sagt Reimer nüchtern und bescheiden, wenn man ihn nach seiner Biografie fragt. Dass er aber mit seiner Band Kettcar seit 2001 fünf Studio-, zwei Live-Alben und eine EP veröffentlicht hat, auf den ganz großen Festivalbühnen zuhause ist und das Label Grand Hotel van Cleef weit über Stadtgrenzen hinaus die Herzen zahlreicher Indie-Connaisseure erobert hat, könnte man nur erahnen, wüsste man es nicht besser. On top schüttelt Reimer mit dem Grand Hotel gerne mal Projekte wie das Bandhaus Barmbek für die Hamburger Musikszene aus dem Ärmel. Nüchtern betrachtet freuen wir uns riesig auf Reimer Bustorff bei KRACH+GETÖSE!

Reimer Bustorff

Sarah Muldoon

Die ehemalige KRACH+GETÖSE Preisträgerin Sarah Muldoon hat eine spannende Reise hinter sich: Früher tourt sie als eine Hälfte des Folkpop-Duos Sarah And Julian mit illustren Bands wie Tocotronic, I Am Kloot, Balthazar und Gisbert zu Knyphausen. Inzwischen ist die Deutsch-Amerikanerin gefragte Songwriterin und bereichert mit sensiblem Gespür für Lyrics und Toplines zahlreiche Acts und Projekte. So feiert sie in den letzten Jahren nicht nur Releases mit Graham Candy und Enno Bunger, sondern schreibt auch Songs für diverse TV-Produktionen. Jetzt ist sie gespannt auf Hamburgs musikalische Nachwuchs-Perlen – und wir sind außer uns vor Freude, diese Songwriting-Expertin in der Jury zu wissen! Willkommen, Sarah!

Sarah Muldoon

Hendrik Otremba

Hendrik Otremba ist Kind des Ruhrpotts, Wahlberliner und genialischer Kreativkopf mit ausgesprochenem Talent für Wort, Musik und Bild. Er ist Sänger der Gruppe Messer, arbeitet als Dozent fürs kreative Schreiben, gelegentlich als Kurator, schreibt als Journalist über Musik und veröffentlicht 2017 und 2019 mit „Über uns der Schaum“ und „Kachelbads Erbe“ zwei Romane. Mit Messer hat er seit 2012 fünf Alben veröffentlicht – und man munkelt, das nächste sei aktuell in Arbeit sowie auch ein neuer Roman. Wir sind happy, dass der Tausendsassa nebenbei trotzdem noch Zeit für uns und den Hamburger Musiknachwuchs gefunden hat. Willkommen bei KRACH+GETÖSE, Herr Otremba!

Hendrik Otremba

Reimer Bustorff

Reimer Bustorff ist Bassist und Texter der Hamburger Band Kettcar und neben Thees Uhlmann und Marcus Wiebusch Mitbegründer und Geschäftsführer der Plattenfirma Grand Hotel van Cleef. Das sagt Reimer nüchtern und bescheiden, wenn man ihn nach seiner Biografie fragt. Dass er aber mit seiner Band Kettcar seit 2001 fünf Studio-, zwei Live-Alben und eine EP veröffentlicht hat, auf den ganz großen Festivalbühnen zuhause ist und das Label Grand Hotel van Cleef weit über Stadtgrenzen hinaus die Herzen zahlreicher Indie-Connaisseure erobert hat, könnte man nur erahnen, wüsste man es nicht besser. On top schüttelt Reimer mit dem Grand Hotel gerne mal Projekte wie das Bandhaus Barmbek für die Hamburger Musikszene aus dem Ärmel. Nüchtern betrachtet freuen wir uns riesig auf Reimer Bustorff bei KRACH+GETÖSE!

Reimer Bustorff

Sarah Muldoon

Die ehemalige KRACH+GETÖSE Preisträgerin Sarah Muldoon hat eine spannende Reise hinter sich: Früher tourt sie als eine Hälfte des Folkpop-Duos Sarah And Julian mit illustren Bands wie Tocotronic, I Am Kloot, Balthazar und Gisbert zu Knyphausen. Inzwischen ist die Deutsch-Amerikanerin gefragte Songwriterin und bereichert mit sensiblem Gespür für Lyrics und Toplines zahlreiche Acts und Projekte. So feiert sie in den letzten Jahren nicht nur Releases mit Graham Candy und Enno Bunger, sondern schreibt auch Songs für diverse TV-Produktionen. Jetzt ist sie gespannt auf Hamburgs musikalische Nachwuchs-Perlen – und wir sind außer uns vor Freude, diese Songwriting-Expertin in der Jury zu wissen! Willkommen, Sarah!

Sarah Muldoon

Die Jury 2021