Home

Krach + Getöse

Bestenförderung hoch (20)16!

Krach + Getöse 2016 / Sick Hyenas / Milo / Joachim Witt

RockCity Hamburg e.V. und die Haspa Musik Stiftung küren Krach + Getöse Preisträger*innen 2016

Der begehrte Hamburger Musikerpreis Krach + Getöse bietet im achten Jahr Bestenförderung vom Feinsten. Die hochkarätige 8-köpfige Fachjury, bestehend aus David Stoltzenberg (Musiker/ Pool), Elif (Musikerin/ Songschreiberin), Enno Bunger (Musiker/ Songschreiber), Joachim Witt (Musikerin/ Schauspieler), Marianne Rosenberg (Musikerin/ Songschreiberin), Milo Milone (Musikerin/ Rhonda), Onejiru (Musikerin/ Songschreiberin) und Rick McPhail (Musiker/ Toctronic), wählte die originellsten und kreativsten Köpfe unterschiedlichster Genres unter den eingesandten Talenten aus und kürte am 25. Mai 2016 die neuen Preisträger*innen in der Hanseplatte:

CONSOLERS                                        www.consolersconsolers.com

FRIEDER HEPTING                                www.soundcloud.com/friederhepting

HAIYTI                                                  www.facebook.com/HaiytiakaRobbery

SICK HYENAS                                      www.facebook.com/SickHyenas

TELLAVISION                                      www.tellavisionmusic.com

Den Preisträger*innen winkt ein Preisgeld von 1.200€ je Band/Projekt und eine maßgeschneiderte Förderung in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Branchenprofis, Clubs, Festivals, Studios, Agenturen und RockCity Hamburg e.V. Bei Eignung stehen attraktive Booking-Slots u.a. der Kooperationspartner Dockville Festival, Reeperbahn Festival, c/o Pop, Kampnagel Sommerfestival, lunatic Festival, Sziget Festival, Uebel & Gefährlich, Wutzrock, Nachtasyl sowie Workshops, Coachings und Aufnahmen mit unseren Partnern Clouds Hill Recordings, Clubkinder, Popkurs, Popakademie, Factory 92, Tide Sessions uvam. auf dem Programm.

Euer RockCity Team

Mit großartiger Unterstützung der Haspa-Musik-Stiftung